Firoz Ahmad Nori

Firoz Nori wurde Anfang der 80er in Afghanistan geboren und lebt seit 1997 in Deutschland, hier schloss er 2008 sein Studium als Designer an der Fachhochschule für Design in Münster (Fachrichtung Illustration) ab, kehrte nach Herat/Afghanistan zurück und arbeitete dort bis 2011 als Lehrer für Gestaltung an der Universiät Herat und lebt nun seit seiner Rückkehr nach Deutschland in München. Seine Bilder waren bisher zu sehen: an der Universität der schönen Künste in Herat, im Kölner Filmhaus, bei der afghanischen Konferenz in Iserlohn, im Maximilianpark Hamm, Gustav-Lübke Museum Hamm. Zudem illustrierte er einige Bücher (u.a. "Die Reise nach Peschawar", "Afsana - Eine Geschichte aus Afghanistan"). Aktuell ist er freiberuflicher Dozent an der Münchner Volkshochschule und bietet hier Kurse in "Orientalischer Ornamentmalerei" an.

News

TERMINE

20. Juli (Samstag)

19 Uhr

externe Veranstaltung

KULTURFUTTER

(mit Max Bauer, Simon Gerhol, Hans Karl Fischer)

Infos hier

 

3. August (Samstag)

10.30 Uhr

externe Veranstaltung

TranSIciones

(mit Max Bauer, Rafaela Castillo, Gisela Weinhändler)

 

24. August

Sommerfest für Mitglieder und Freund*innen des Vereins

 

1. September (Sonntag)

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

14. Septemer

Veranstaltung zum 15. Jubiläum des REALTRAUM e.V.

 

13. Oktober (Sonntag)

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

19. Oktober (Samstag)

19 Uhr

externe Veranstaltung

KULTURFUTTER

(mit Karsten Beuchert, Rafaela Castillo, Christoph Obermeier)

 

3. November

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

1. Dezember

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

 

Wir unterstützen: