Vergangenes (externe Veranstaltungen)

4. Dezember 2018 | Ein Abend mit Rainer Maria Rilke

 

Ort:

Bienewitz, Apianstraße 1, 80799 München

 

Rilke-Gedichte vertont von Kristina Kuzminskaite

 

Gesang und Klavier: Kristina Kuzminskaite

Cello: Sabine Neumann und Thomas Mauerer

Poetische Intermezzi: Lothar Thiel

Bilder: Monika Veth

 

(15.11.2018) bis 2.12.2018 | Teilnahme an der 59. Münchner Bücherschau im Gasteig

 

An 18 Tagen jeweils 15 Stunden freier Eintritt in die größte regionale Buchausstellung. Jährlich zweieinhalb Wochen (inter)nationale Autoren und Autorinnen treffen. Sachbuch, Literatur, Musik, Klassiker, Krimi, Buchbinden, Schreibwerkstätten – für jeden ist ein Veranstaltungsformat dabei!

 

Wie in den letzten Jahren auch schon. ist auch hier wieder der von REALTRAUM-Mitglied Gisela Weinhändler geleitete muc Verlag auf einem der Gemeinschaftsstände vertreten - wie immer: mit den Neuerscheinungen des jeweiligen Jahres!

(8.11.2018) bis 2.12.2018 | Kunstsalon 2018

Thema: Fiktion und Fakten

u.a. mit einem Bild von REALTRAUM-Mitglied Monika Veth
Ägyptisches Museum
80333 München
Gabelsbergerstr. 35
 

(30.10.2018) bis 24.11.2018 | Ausstellung in der Rathausgalerie München

 

Ausstellungstitel:

"7. November 1918 »Die Freiheit erhebt ihr Haupt« Gründung des Freistaats Bayern Kurt Eisner - erster Ministerpräsident Bayerns"

 

Es wirkten u.a. mit die REALTRAUM-Mitglieder Angela Bauer, Max Bauer, Karsten Beuchert, Barbara Kammerer.


Impressionen:

21. November 2018

 

Das Literarische Sextett - der zeitgemäße Literatursalon

 

Jeden 3.Donnerstag um 18 Uhr in der Parisbar (dieses Mal an einem Mittwoch)

 

Sieben (!) Autoren lesen jeweils etwa eine Viertelstunde. Alles ist unterschiedlich: die Qualität, das Geschlecht, das Alter sowieso. Es lesen schöne Männer, dürre Frauen, zickige Beamte, unterschätzte Sekretärinnen, überschätzte Journalistenschüler und geschätzte Alleinerziehende, Berufsbohemians, Fantasy-Nerds und gewitzte Wortverdreher, avantgardistische Hurz-Epigonen wie Kerkeling-Verächter. Nicht nur Agatha Christie oder Dante werden sich im Grabe umdrehen; auch die Zuhörer erfreuen sich mehr, oder auch weniger, beim Lauschen und Dösen nach dem Genuss feiner Tröpfchen, der Stimmen unserer Autoren.
U.a. mit unseren Mitgliedern Helmut Schmid, Angela Bauer und unserem regelmäßigen Künstlertreffen-Gast Barbara Pinhero.

 

Gastgeber: Wanja Belaga, selbsternannter Salonist
Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr
P.-bar (ehemals Parisbar), Gravelottestraße 7 in Haidhausen.

 

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/parisbar-in-haidhausen-neuer-name-altes-flair-1.4128534

 

9. November 2018

 

Helmut Schmid - eins unserer Mitglieder - gewann bereits letztes Jahr den 1. Preis beim österreichischen Kurzgeschichten-Wettbewerb zeilen.lauf!

 

http://www.zeilen-lauf.at/#allgemeines

 

Auch dieses Jahr hat er es wieder in das Finale geschafft und den Titel zum zweiten Mal in Folge gewonnen! Wir gratulieren recht herzlich!

 

zeilen.lauf findet bereits seit 2011 im Rahmen des Kulturfestivals art.experience statt. Angefangen mit einem Kurzgeschichtenbewerb und ein Jahr darauf schon durch einen Lyrikbewerb erweitert. Bemerkenswert an diesem Bewerb ist, dass er nicht nur TeilnehmerInnen aus allen Bundesländern Österreichs anspricht, sondern auch zahlreiche Beiträge aus Deutschland und der Schweiz eingereicht werden. Damit gehören die Bewerbe zu den größten in ganz Österreich! Mit dem Kulturland Niederösterreich, der Raiffeisenbank Baden und mehreren Partnern aus der Wirtschaft gelang es Schritt für Schritt, die Bewerbe weiter zu attraktivieren und eine größere Zielgruppe zu erreichen. So wurden im Vorjahr über 600 Beiträge bei den art.experience Literaturbewerben vermerkt.

 

Beim Kurzgeschichtenbewerb zeilen.lauf können alljährlich die AutorInnen eine selbstverfasste, noch nicht publizierte Geschichte einreichen und haben die Möglichkeit, attraktive Sach- und Geldpreise zu gewinnen. Die einzigen Vorgaben sind, dass das Werk in deutscher Sprache geschrieben ist und den Umfang von 4500 Zeichen (Leerzeichen, Tabstopps und Absätze werden nicht berücksichtigt) nicht überschreitet.  Pro Person darf nur eine Geschichte eingereicht werden. Das Thema ist frei wählbar.

 

7. November 2018

 

Midissage in der Rathausgalerie

 

"7. November 1918 »Die Freiheit erhebt ihr Haupt« Gründung des Freistaats Bayern Kurt Eisner - erster Ministerpräsident Bayerns"

 

Es wirken u.a. mit die REALTRAUM-Mitglieder Angela Bauer, Max Bauer, Karsten Beuchert, Barbara Kammerer.

Unter dem Motto „7. November 1918: Die Freiheit erhebt das Haupt“ steht die Ausstellung des ver.di Kulturforums Bayern in der Rathausgalerie / Kunsthalle München (direkt am Marienplatz). Am Mittwoch, den 7. November 2018 war Midissage, mit dabei: die vier beteilgten REALTRAUM-Künstler (v.l.n.r.) Barbara Kammerer, Angela Bauer, Max Bauer und Karsten Beuchert. Das Kurt-Eisner-Portrait im Hintergrund des Gruppenbilds im Querformat stammt von Renée Rauchalles, das Plakat im Hintergrund des zweiten Gruppenbilds vereinigt Portraits führender Münchner Revolutionäre von 1918.

 

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Museen-Galerien/Rathausgalerie.html

News

TERMINE

 

16. März

GalerieTraum - u.a. mit Monika Veth, Christoph Obermeier, Lothar Thiel. Silvia Fuentes

 

7. April

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

17. April (Mittwoch)

18 - 21 Uhr

zusätzliches Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

5. Mai

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

2. Juni

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

17. Juli (Mittwoch)

18 - 21 Uhr

zusätzliches Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

 

24. August

Sommerfest für Mitglieder und Freund*innen des Vereins

 

1. September

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

14. Septemer

Veranstaltung zum 15. Jubiläum des REALTRAUM e.V.

 

13. Oktober

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

16. Oktober (Mittwoch)

18 - 21 Uhr

zusätzliches Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

3. November

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

1. Dezember

Künstlertreffen mit Anmeldung im EineWeltHaus

 

 

Wir unterstützen: