Gisela Weinhändler

„Ein Bild ist nicht von vornherein fertig ausgedacht und festgelegt. Während man daran arbeitet, verändert es sich in dem gleichen Maße wie die Gedanken. Und wenn es fertig ist, verändert es sich immer weiter, entsprechend der jeweiligen Gemütsverfassung desjenigen, der es gerade betrachtet...“ (Picasso)

 

"Kunst machen" ist im weitesten Sinne jede entwickelte Tätigkeit, die auf Wissen, Übung, Wahrnehmung, Vorstellung und Intuition basiert. Kunst ist ein menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses.

   

Gisela Weinhändler wurde 1972 in der Nähe von Deggendorf geboren, ist dort aufgewachsen, studierte und lebte einige Jahre in Regensburg, seit 2004 lebt und arbeitet sie in München. Sie ist neben Sabine Brandl die Mitbegründerin des REALTRAUM. Sie kümmert sich bei REALTRAUM e. V.  um die Finanzen, formelle Dinge und ist Vorstandsmitglied. Seit Frühjahr 2012 ist sie Geschäftsführerin des muc Verlag GbR.

 

Website:

http://www.gisela-weinhaendler.de


Website:

http://www.muc-verlag.de

 

E-Mail:

gweinhaendler@web.de

 

In ihren aktuellen Arbeiten kombiniert sie eigene Malereien mit eigenen Fotografien. Dabei lässt sie sich u.a. intuitiv leiten, experimentiert und verwendet eine Mixtur aus verschiedenste Techniken. Sie gibt jedem ihrer Bilder die Möglichkeit "sich weiter zu bewegen". Kreativität und Kunst ist ein beweglicher Prozess. Ältere Bilder werden gelegentlich übermalt oder ältere Fotokunstwerke weiter bearbeitet. Die "Zwischenergebnisse" hält sie fotografisch fest. Seit 2015 benutzt sie zur Präsentation ihrer Bilder u.a. auch Elemente der Animationsfilmtechnik. Sie arbeitet mit Acryl (auf Papier oder Leinwand), Kreide, Kohle, Blei-/Farbsift, Fotoapparat, Computer und Grafik-Tablett.

 

 

News

TERMINE

 


Im Juli und August

Sommerpause / keine Künstlertreffen

 

Samstag, 27.08.2016 
SOMMERFEST

Sonntag, 04.09.2016
Sonntag, 25.09.2016
Donnerstag, 6.10.2016
Vorstandssitzung III. Quartal

Sonntag, 09.10.2016

Sonntag, 06.11.2016

Künstlertreffen mit Anmeldung

 

Sonntag, 20.11.2016 

Kultursubstrat - Das Beste vom Jahr


Sonntag, 04.12.2016

(ausnahmsweise Raum 109) Künstlertreffen mit Anmeldung